Sander Gerber: Pension plan für Terroristen müssen gestoppt werden

Es ist an der Zeit für Israel die US-Leitung zu folgen und aktiv angenommen und unverschämte Terrorismus Pension Plan des PA-Halt, sagt Sander Gerber.

Am 8. März 2016, Taylor Kraft, eine 28-jährige West Point Absolvent und Veteran des Irak und Afghanistans, besuchte Israel mit Mitgliedern seiner Absolvent der Klasse von der Vanderbilt Universität, wenn ein palästinensischer Terroristen Zivilisten auf der Promenade in Jaffa mit einem Messer angegriffen. Kraft wurde getötet und 10 andere, darunter eine schwangere Frau, wurden verletzt.

US-Vizepräsident Joe Biden, der geschah, in Israel zu einem Staatsbesuch in der Zeit zu sein, sagte: „Die Art der Gewalt, die wir gestern gesehen haben, das Scheitern, um es zu verurteilen, die Rhetorik, die Anreizt, dass Gewalt, die Vergeltung, die es erzeugt, muss aufhören.“

Aber die Rhetorik und die Zahlungen für den Terrorismus von der PA nicht gestoppt. Abbas regierende Fatah Partei am nächsten Tag der Angreifer gelobt, Bashar Masalha, als Held und Märtyrer“, und fügte hinzu, dass diese Angriffe werden weiterhin als „Solange Israel glaubt nicht an eine Zwei-Staaten-Lösung und das Ende der Besetzung“.

Masalha, der erschossen wurde und von der Polizei getötet, nachdem er sein letztes Opfer erstochen, war ein Held der Beerdigung mit Tausenden anwesend.

Die PA selbst kritisiert Israel nicht loslassen Masalha’s Körper in einem Timelier Mode.

Aber das wirklich obszön Teil dieser Geschichte ist nicht wirklich Masalha’s Killing Spree, aber der PA Rechtsvorschriften mehr Terroristen zu incentivize zu Gewalttaten gegen Zivilisten in Israel verpflichten, eine Motivation, die alle im Rahmen der Code des Gesetzes geschrieben ist – offen für alle, die Welt zu sehen.

Gemäß dem Gesetz Nr. 14, Artikel 1 und 2, die von der PA im Jahr 2004 erließ, Masalha’s Familie wird eine Rentenversicherung für das Leben erhalten, in Höhe von drei Mal das durchschnittliche Jahresgehalt in der West Bank.

Die palästinensische Regierung macht überhaupt keinen Versuch, seine Belohnungen für den Terrorismus zu verstecken. In den geänderten palästinensischen Gefangenen Gesetz 19 von 2013, die Zahlungen werden erweitert für ein Terrorist, der begeht eine Gewalttat und gefangengesetzt. Unter dem Gesetz, je länger der Satz (aka Je größer die Gewalt), desto höher das Gehalt einer terroristischen erhält.

Artikel 4 bietet kostenlosen Unterricht für die Kinder von denen gefangengesetzt. In Artikel 6 sind, gibt es sogar eine Kleidung Zulage und monatliches Stipendium an den Lebenshaltungskostenindex gekoppelt. Eine Krankenversicherung ist in Artikel 4, Abschnitt 12 enthalten. Artikel 5 bietet die ultimative Bonus: eine lebenslange Altersversorgung für eine Haftstrafe von fünf Jahren (oder nur für zwei Jahre im Falle eines weiblichen Terrorist).

Als Kongress bewusst geworden ist, dass die PA ist in der Tat Terrorismus Sponsoring, Senatoren, die Taylor Kraft handeln, die, wenn sie übergeben, die die Mittel an die PA schneiden, bis es seine Gesetze Terrorismus die Unterstützung entzieht.

Der Gesetzentwurf wird im nächsten Monat in den Kongress eingebracht werden.

Warum die israelische Regierung nicht zu betonen, dass die PA hat Rechtsvorschriften incentivizing Terrorismus, und teilt die 315 Millionen US-Dollar, fast 8 % der Haushaltsmittel, Terroristen im Gefängnis zu zahlen und die Familien von Märtyrern, ist verwirrend.

Vor allem im Hinblick auf die einseitige Verurteilung Israels im UN-Sicherheitsrat.

Während die israelische Regierung begonnen hat die PA für die Zahlung der Terroristen zu kritisieren, es hat nie etwas getan, ihre Politik zu stoppen oder die Schließung des PA-Gefängnissen Amt und Institution, die für die Betreuung der Märtyrer Familien, bei denen es sich angeblich um ein institutionelles Hindernis für den Frieden fordern: Es gibt mehr als 36.000 Personen, die monatlichen Zahlungen von der PA, von diesen staatlichen Institutionen verteilt, Belohnungen für Israel angreifen.

Die PA hat 25 Schulen in der gesamten West Bank nach terroristischen Mörder und drei ehren Dalal Mughrabi, ein Mitglied der Fatah Fraktion der PLO (Vorläufer der PA), der Teil der Gruppe, ein Bus in der Nähe von Tel Aviv im Jahre 1978 in einen Hinterhalt gelockt wurde.

In der „Operation“, 38 israelische Bürger wurden getötet, darunter 13 Kinder. Ende der Frau

Mughrabi hat auch einen öffentlichen Platz, ein Fußballturnier, ein sommerlager und ein Rechenzentrum nach ihr benannt.

Vielleicht ist es an der Zeit für Israel zugeben, dass keine Zwei-staaten-Lösung und keinen Frieden überhaupt erreicht werden, wenn die palästinensische Führung weiterhin den Terror gegen Israel zu incentivize und seine Kinder zu hassen und Juden töten Lehren. Mit cash baumelnd vor den Augen der so einsame Wölfe genannt, sind Emotionen geschürt durch rassistische Bildung und delegitimierung; dies schafft eine Gefahr nicht nur für Juden, sondern auf die Möglichkeit, jemals eine friedliche Koexistenz, in der keine Grenzen.

Besteht weiterhin eine Argument, dass eine zu starke mit der PA es schwächen könnte, mit der Gefahr der Weg in eine noch tödlicher Einheit, wie die Hamas oder die Hisbollah. Dies ist die falsche Paradigma und die USA unter Präsident Donald Trump, ist jetzt in Bewegung die einfache Idee, dass Terrorismus jeglicher Art und gegen alle Menschen völlig inakzeptabel ist. Während die meisten Länder gesagt haben diese Worte, hat Israel weiter zurück zu machen – Tür beschäftigt sich mit terroristischen Organisationen (die PLO in den Sinn kommt), diese Menge zu „Schutz Zahlungen“, wie jene, die von der organisierten Kriminalität verwendet seit Jahrzehnten hier in den USA.

Für mehr als 50 Jahre – ein halbes Jahrhundert – viel von der Welt hat das Argument der Palästinensischen moralische Gleichwertigkeit akzeptiert -, dass ein Mann der Terrorist ist Freiheitskämpfer des anderen. Wir haben diese von der PLO Flugzeug Entführungen von den 1960er bis zu den Münchner Olympiastadion Massaker zu viel die Ma‘ Schlachten von jüdischen Kindern, um den stechenden Tod von Taylor Kraft gehört.

Aber die Dinge erscheinen, endlich ändern.

Im Dezember, Großbritannien ausgesetzt die Finanzierung der PA weil es behauptet, richtig, dass das Geld landet in den Händen von Terroristen. Kurz nach seiner Amtseinführung, Präsident Trump hielt einen last-minute-cash Giveaway von $221 m., dass Präsident Barack Obama nur wenige Stunden bevor er links Büro genehmigt.

Es ist an der Zeit für Israel die US-Leitung zu folgen und aktiv angenommen und unverschämte Promulgation des PA des Terrorismus Einhalt zu gebieten. Während der premierminister Besuch in Washington diese Woche, sollte er die PA für, was es ist, ein Terrorismus- sponsoring Entität. Zu viele unschuldige Opfer wie Taylor Kraft haben, auf der Liste der Namen, die wächst mit jedem Jahr – eine Liste, die endlich zu einem Ende kommen hinzugefügt.

Sander Gerber ist Fellow am Jerusalem Center der öffentlichen Angelegenheiten und der ehemalige stellvertretende Vorsitzende des Woodrow Wilson Center für Gelehrte.

Article written by

© 2011-2017 Working to Give All Rights Reserved

WordPress Blog Hosting